IDM Superbike Rookie Patryk Kosiniak konnte in der Eifel überzeugen!

 
Auch wenn Kollege Irek Sikora sich noch erholt von seiner Verletzung aus dem letztem Jahr, konnte Neuling und IDM Superbike Rookie Patryk Kosiniak „Kosa“ das gesamte Wochenende überzeugen!
Patryk fuhr das gesamte Wochenende auf die Plätze 6 - 8, da gab es nur zufriedene Gesichter im Team. Eine Fehleinschätzung im letzten Qualy schob ihn dann zurück auf P14 … Nachdem er nochmals die Starts mit der BMW S1000RR geübt hatte fuhr er im ersten Rennen bis zum Regenabbruch sogar schon auf P7.
Nach dem Abbruch ging es dann im Regen weiter. Ein Raketenstart sorgte dafür, dass Patryk in der Mercedes-Kurve schon hinter unserem letztjährigen Regen-Star Bastien Mackels fuhr, allerdings hielt das nicht lange! Ein kleiner Rutscher und schon war das Rennen zu Ende. Schade, schade!

Rennen zwei: Nun war es wieder trocken. Wieder ein guter Start und es entstand ein großer Pulk von P6 bis P12, alle innerhalb einer Sekunde. Unglaublich, wie sich Rookie-Star Patryk geschlagen hat und mit P11 war die erste IDM-Veranstaltung ein tolles Ergebnis.

Die Umstellung von MotoEvent auf IVM-IDM als Ausrichter war ebenfalls ein großer Erfolg. Das Actionteam von Motorrad hat einen wirklich guten Job gemacht, alles reibungslos.

Nun geht es zum „PS Tuner GP“ an den Lausitzring. Hier werden wir unsere speziell dafür aufgebaute BMW S1000RR mit einem Trockengewicht von 154 Kilogramm und 233,2 PS sowie 138,9 N/mm Drehmoment vorstellen.
Nach dem Auftritt in der Lausitz geht es weiter zum ersten polnischen Superbike-Lauf in Poznan, hier wird Patryk auf die starken Kollegen in seiner Heimat treffen.

Der nächster IDM Superbike Lauf ist vom 7. bis 9. Juli im belgischen Zolder.
Sehen wir uns?
 
Hier noch weitere Bilder.

PartneR: